Vitametik

Geschichte

Das Grundprinzip der Vitametik® ist mehr als 100 Jahre alt und kam aus den USA und in den 80er Jahren nach Deutschland.

USA 1895:
Die Vitametik geht in ihrer praktischen Anwendung auf das Jahr 1895 als ein D.D.Palmer einen ersten Impuls an einem Tauben auslöste, der dadurch wieder hören konnte.

USA 1941:
Sein Sohn B.J. Palmer entwickelte und verfeinerte die Methode weiter.

USA 1961-1965:
Entwicklung der ersten Anwendungsliege und des Beintests.

Schweiz 1981:
1968 lernte Peter Huggler die Methode kennen, entwickelte 1981 in der Schweiz weiter und nannte sie Vitalogie.
Bis 1996 bildete Huggler Vitalogisten aus, darunter auch Deutsche.

Deutschland 1999:
Volker Hoffmann erarbeitet und veröffentlicht die theoretischen Grundlagen und Zusammenhänge der Methode. 1999 bildet das Bildungsinstitut die ersten Vitametiker aus.

Hinweis: Die Vitametik ersetzt nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker, ist jedoch eine wertvolle Ergänzung zu laufenden Behandlungen. Laufende ärztliche Behandlungen und Anordnungen sollen weitergeführt, bzw. künftige nicht hinausgeschoben oder unterlassen werden.
Heute waren schon 2 Besucher (9 Hits) hier!